Norbert Ketter

Düdelingen - Esch/Alzette


Foto: Norbert Ketter
Norbert Ketter
Foto: ©

Norbert Ketter ist der jüngere Bruder von Rolph Ketter. Nach dem Abitur 1961 schrieb er sich an der Folkwangschule in Essen ein und studierte Fotografie bei Otto Steinert. Er unterbrach das Studium, bereiste Finnland, nahm 1964 sein Studium wieder auf und erhielt 1967 den Folkwang-Förderpreis. Seine Abschlussarbeit war der Landschaftsfotografie in der Zeit von 1840 bis 1860 gewidmet. Nach Luxemburg zurückgekehrt, arbeitete N. K. als freier Fotograf. Seine erste große Ausstellung Hommage à Sibelius, zu der auch ein gleichnamiger Katalog erschien, entstand 1965. 1976 erhielt er einen Lehrauftrag an der École des Beaux Arts in Luxemburg, den er 1981 aufgab. Anschließend arbeitete Norbert Ketter mit Behinderten in Düdelingen. Norbert Ketters Bilder wurden bei mehreren Auslandsausstellungen gezeigt, so in Brügge, Brüssel (Palais des Beaux-Arts, 1964), Paris (Galerie de la Société française de photographie 1966, Bibliothèque Nationale 1973) und London (The Photographers Gallery 1967). 2017 gab das CAW (Cultur@Walfer) mit der Ausstellung Error on the wall jungen Urban-art Künstlern die Gelegenheit, die Ketterschen Bilder neu zu interpretieren.

Norbert Ketters bevorzugte Motive in der Fotografie waren der Mensch und die Landschaft. Er lieferte die Fotos zu den Bänden Esch-sur-Alzette (Esch/Alzette 1970), Paysages-Visages. Textes de Jacques Gandebeuf (1981), Immigration, tolérance, racisme (1993) sowie zu zahlreichen anderen Publikationen.

Literarisch trat er mit Kleine Fenstersuite in Erscheinung. Die Gedichte, die während der Studienjahre entstanden sind, kreisen um Natur, Liebe, Enttäuschung und Einsamkeit. Sie sind von abstrakter Bildhaftigkeit und thematisieren die existenziell erfahrenen Spannungen zwischen Ich und Du.

Eine späte Hommage an Norbert Ketter stellt das 2014 vom Centre national de l’audiovisuel (CNA) herausgegebene Werk Pays sage dar, das neben einer Auswahl von Fotographien von Norbert Ketter Beiträge von Jean Back, Nico Helminger, Guy Rewenig, Vera Langers und Yann Ketter enthält.

Germaine Goetzinger

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Kleine Fenstersuite. Gedichte 1959-1968
Norbert Ketter [Autor(in)]
1968
DEU
1968

Mitarbeit bei Zeitungen

Titel der Zeitung Benutzte Namen
Jeune poésie européenne. mensuel de création et d'information poétique culturelle et artistique
Norbert Ketter
transkrit. Revue littéraire - Zeitschrift für Literatur
Norbert Ketter

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
René Clesse
2009 Auf der Unglückswiese. Erinnerungen an die Gebrüder Ketter. In: forum Nr. 292 (Dezember 2009), p. 32-33.
Yann Ketter
2014 Pays sage. Norbert Ketter

Archiv

CNA Dudelange
Zuletzt geändert 31.10.2018