Nicolas Kirsch

- Luxemburg


Über die Identität und die Biografie des Autors, der in Steinsel lebte, liegen zzt. keine Informationen vor.

Mit Das Buch 33-46 legt Nicolas Kirsch eine autobiographische Erzählung vor, die in vier Zeitabständen die Verhältnisse im ländlichen und urbanen Luxemburg in den Jahren 1933 bis 1946 aufzeigt und die Veränderungen beschreibt, die die deutsche Besatzung mit sich bringt. Der Roman Die Balthasars zeichnet die im ländlichen Raum verortete Geschichte der progressiven Müllerfamilie gleichen Namens, welche vom Oberhaupt der konservativen Großgrundbesitzerfamilie Belleville durch Diffamierungen und Polizeiaktionen, unter anderem, angefeindet wird.

 

Pascal Seil

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Das Buch 33-46. Der Verfolgung entkommen
Nicolas Kirsch [Autor(in)]
2006
DEU
2006
Die Balthasars. Roman. Band 1: Das Vesperbrot
Nicolas Kirsch [Autor(in)]
2009
DEU
2009

Sekundärliteratur zu den einzelnen Werken

Titel Jahr yearsort
Die Balthasars. Roman. Band 1: Das Vesperbrot 2009 2009
Zuletzt geändert 02.01.2018