Cécile Bidault

Cécile Thill; Cécile Thill-Bidault

Paris ()


Foto: Cécile Bidault
Cécile Bidault
Foto: ©

Cécile Bidault besuchte von 1978-1983 die Primärschule in Buzançais (Indre) und von 1983-1990 das Gymnasium in Buzançais und in Bourges (Cher). Anschliessend  studierte sie von 1991-1994 Theaterwissenschaften in Paris und besuchte seit 1995 verschiedene Theater-, Gesang- und Zirkusfortbildungen. Sie ist die Ehefrau von Marc Thill und wohnt seit 2002 in Luxemburg. Als Geschichtenerzählerin beteiligt Cécile Bidault sich an unterschiedlichen pädagogischen und kulturellen Aktivitäten. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe Kinderbücher der Erwuessebildung und veröffentlicht Rezensionen zu diesen in Erwuessebildung.

Cécile Bidault publizierte fünf Gedichte in der Anthologie Les Poètes de l’an 2000 (Paris 2000). Sie veröffentlichte für Kinder den Gedichtband C’est le cirque! sowie die Erzählung Comment attraper un ours? Hier wird erzählt, wie ein Junge seinem durch einen alten Streit zerrütteten Dorf hilft. Mit Hilfe seiner Schlauheit fängt er einen Bären, der Kinder raubt und kann so die Solidarität der Dorfbewohner wiederbeleben.

Jacques Steffen

Mitarbeit bei Zeitungen

Titel der Zeitung Benutzte Namen
Erwuessebildung. bulletin-programme mensuel
Cécile Bidault
Cécile Thill

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
2010 Rêver en poésie avec Cécile Bidault. In: Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek 25.08.2010, p. 9

Literaturpreise

Name Auszeichnung Ausgezeichnetes Werk Jahr
Concours "Lisons en français" (Luxembourg) La Larme verte de Narima 2018
Zuletzt geändert 20.06.2018