Jean-Michel Gaudron

Pseud.: Georges Briol

Trier ()


Foto: Jean-Michel Gaudron
Jean-Michel Gaudron
Foto: ©

Jean-Michel Gaudron, Sohn eines Militärs, besucht von 1975 bis 1980 die Grundschule in Tours, in Rennes und dann in Sautain. Von 1981 bis 1987 durchläuft er das Collège (ähnlich der Sekundarstufe I) in Marly und in Rennes dann das Lycée (ähnlich der Sekundarstufe II) in Paris. Von 1987 bis 1994 studiert er Physik und Chemie (DESS) an der Universität von Metz. Von 1989 bis 1997 arbeitet er als Freelance-Journalist in Metz und Nancy und auch als Korrespondent für Radio L und dann für Radio France. Nach seinem Studienabschluss arbeitet er als freier Journalist und erhält 1996 den französischen Presseausweis. Von 1997 bis 2001 ist er zuerst als Journalist, dann als Redakteur bei dem luxemburgischen, französischsprachigen Finanzblatt Agefi tätig. Seit 2001 arbeitet er als Journalist bei Paperjam und steigt dort 2007 zum Chefredakteur auf. 2008 zieht er nach Luxemburg. Seit 2010 ist er Partner bei Maison Moderne, der Verlegergesellschaft von Paperjam. In Frankreich schreibt er für L’Est Républicain, L’Équipe und France Football und in Luxemburg für Agefi, Paperjam und Flydoscope.

Jean-Michel Gaudron schreibt Kurzgeschichten, die – manchmal aus ungewohntem Blickwinkel – vom Alltag ihrer Protagonisten erzählen. Seine erste Kurzgeschichte, La porte, erscheint in Voyages aux frontières du réel (2010), einem dem Paranormalen gewidmeten Sammelband. Der Band Tourments enthält zehn Kurzgeschichten aus der Feder von Jean-Michel Gaudron und zehn weitere von seinem Co-Autor Franck Lamaison. In À double sense, dessen Texte oft auf Wortspielen beruhen, schildert Jean-Michel Gaudron Situationen aus dem Alltag.

 

Jacques Steffen

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Tourments
Jean-Michel Gaudron [Autor(in)]
Franck Lamaison [Autor(in)]
2011
FRE
2011
À double sens
Jean-Michel Gaudron [Autor(in)]
2018
FRE
2018

Mitarbeit bei Zeitungen

Titel der Zeitung Benutzte Namen
Est républicain (L')
Jean-Michel Gaudron
Flydoscope. magazine de Luxair
Georges Briol
paperjam. média économique et financier
Jean-Michel Gaudron

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
MLR (Marie-Laure Rolland)
2010 Des rèves de fiction qui tournent au cauchemar [Voyages aux frontières du réel]. In: Lesezeit-Lectures pour tous 30.6.2010, p. 16
2010 Envie de frissons [Voyages aux frontières du réel] In: d'Lëtzebuerger Land 9.7.2010, p. 26
Zuletzt geändert 13.11.2018