Frank Wynn

François Weber [geb.]

Düdelingen


Foto: Frank Wynn
Frank Wynn
Foto:

François Weber besuchte von 1980 bis 1987 die Grundschulen in Rümelingen, Tetingen und Düdelingen und absolvierte von 1988 bis 1994 Sekundarstudien am Lycée technique Nic Biever in Düdelingen und an der École de Commerce et de Gestion in Luxemburg. Er arbeitet derzeit als Gemeindeeinnehmer in Rümelingen.

Die Handlung des unter dem Pseudonym Frank Wynn erschienenen Kriminalromans Mörder wider Willen (2013) ist in einer Kleinstadt im Yukon-Territorium im Nordwesten Kanadas angesiedelt. Er spielt im Milieu der weißen Unter- und unteren Mittelschicht. Im Mittelpunkt der Handlung steht das mysteriöse Verschwinden eines Rentners, das sich als Entführung entpuppt. Den Fall bearbeitet Chief Superintendent Nathalie Rocheleau, die sich im Verlauf der Ermittlungen in den Sohn des Entführungsopfers verliebt. Der Roman führt gestörte Familienstrukturen und ihre psychopathologischen Folgen sowie die Abgründigkeit mancher menschlicher Beziehungen vor Augen.

Pierre Marson

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Mörder wider Willen. Roman
Frank Wynn [Autor]
2013
DEU
2013
Zuletzt geändert 22.03.2017