Foto: Christof Weber

Germaine GOETZINGER (*1947), von 1995 bis 2012 Leiterin des Centre national de littérature/Lëtzebuerger Literaturarchiv in Mersch. Studium der Germanistik und Geschichte in Tübingen. Zunächst Lehrerin an verschiedenen Gymnasien und Lehrbeauftragte am Centre universitaire in Luxemburg. Von 1990 bis 2000 Vorsitzende des Luxemburger Germanistenverbandes. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Literatur des 19. Jahrhunderts, insbesondere des Vormärz, zur luxemburgischen Literatur und Literaturgeschichte sowie zur Frauengeschichte Luxemburgs.

Mehr zur Autorin Germaine Goetzinger