Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Nico De Simone


Foto:
© Droits réservés/Alle Rechte vorbehalten

Nico De Simone

Nicola De Simone
Fossacesia ()

Nico De Simone wurde in den Abruzzen geboren und besuchte die Grundschule in Fossacesia (1964-1972) sowie die Mittelschule in Lanciano (1972-1975). Ende der 1980er kam er nach Luxemburg und arbeitete zuerst als Pizzaiolo, bevor er als Arbeiter zum Galvanisierungsbetrieb Galvalange in Düdelingen wechselte und 2017 in Frührente ging.

Der Band Ai bambini di tutte le età [Für Kinder aller Alter(sklassen)] versammelt meist italienischsprachige Erzählungen und Kurzgeschichten, die De Simone in einem Zeitraum von 20 Jahren für seine Kinder, Familie und Freunde geschrieben hat. Die Texte haben oft Fabel- und Märchencharakter und handeln von Kröten und Schäferhunden mit menschlichen Eigenschaften, von fliegenden Pferden, einem tiefgefrorenen Yeti und Wunderfischen. Sie erzählen von Hirten und Bergbauern, die versuchen, ihre Dörfer in den Abruzzen vor dem Aussterben zu bewahren, von allgemeinen menschlichen Gefühlen, vom Erwachsenwerden und vom Familienleben. Im einzigen französischsprachigen Text Galvalandia wird der Fabrikalltag satirisch überspitzt als Freizeitpark dargestellt, in dem die Arbeiter bezahlte Clubmitglieder sind.

Dieser Artikel wurde verfasst von Nicole Sahl

Veröffentlichungen

Zitiernachweis:
Sahl, Nicole: Nico De Simone. Unter: , aktualisiert am 23.10.2020, zuletzt eingesehen am .