Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Marina Fonseca


Foto:
© Droits réservés/Alle Rechte vorbehalten

Marina Fonseca

Luxemburg

Marina Fonseca besuchte die Grundschule in Rümelingen (1998-2004) und das Lycée de garçons in Esch/Alzette (2004-2011). Anschließend studierte sie Englische Literatur und literarisches Schreiben an der Hawaiʼi Pacific University (2012-2015) und an der University of Rochester (2016-2017). Während ihres Studiums war Fonseca Chefredakteurin der studentischen Literaturzeitschrift Wanderlust sowie Mitarbeiterin des Online-Magazins Hawai’i Pacific Review. Zurzeit arbeitet sie als Englischlehrerin am Lycée Michel Lucius – International School in Luxemburg.

2021 veröffentlichte Fonseca ihr erstes, englischsprachiges Kinderbuch: In Waking the Mountain folgt man der Erzählerin Zura und ihrer Katze Milo auf einer Reise durch eine Welt, die durch Umweltverschmutzung und Klimawandel für Menschen, besonders aber für Tiere unbewohnbar geworden ist und nur durch Achtsamkeit und Fürsorge wieder lebenswert wird. Die von Lisa Junius angefertigten Illustrationen setzen auf Farbkontraste und verbildlichen die dem Buchtitel entsprechende Wiedererweckung der Natur. Auf der letzten Seite präsentieren die Figuren der Geschichte alltägliche, umweltfreundliche Aktionen, die zum Nachahmen anregen sollen.

Waking the Mountain wurde mit dem Lëtzebuerger Buchpräis 2021 in der Kategorie Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet.

Dieser Artikel wurde verfasst von Fabienne Gilbertz

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Gilbertz, Fabienne: Marina Fonseca. Unter: , aktualisiert am 28.02.2022, zuletzt eingesehen am .