Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Yvonne Kayl


Foto:
© Collection CNL

Yvonne Kayl

Paule Schleimer [geb.]
Esch/Alzette

Pseudonyme: Goku-m

Yvonne Kayl, eigentlich Paule Schleimer, besuchte das Lycée Hubert Clement in Esch/Alzette und studierte Übersetzung in Mainz und Ethnologie in Frankfurt am Main. Von 1983 bis 2004 war sie als Sekretärin, Übersetzerin und Korrektorin im Großraum Frankfurt tätig. Seit 2007 ist sie freie Übersetzerin, Lektorin und Autorin.

Yvonne Kayl schrieb Beiträge für das Magazin Brennpunkt dritte Welt und erotische Kurzgeschichten für Herrenreiter 2006. Walter Aar – Aus dem Leben eines Schwindlers enthält 11 Kurzgeschichten, in denen der Typus des Hochstaplers und Schwindlers der Lächerlichkeit preisgegeben wird.

Dieser Artikel wurde verfasst von Pascal Seil

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Seil, Pascal: Yvonne Kayl. Unter: , aktualisiert am 17.04.2019, zuletzt eingesehen am .