Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Patrick Diederich


Foto:
© Collection CNL

Patrick Diederich

Luxemburg

Patrick Diederich wuchs in Heisdorf auf und besuchte von 1987 bis 1994 das Lycée de garçons in Luxemburg. Von 1995 bis 1998 studierte Patrick Diederich Kunst in Brüssel (B) und in Llanelli (Wales), wo er als Naturillustrator am Carmarthenshire College of Technology and Arts abschloss. Seit 1999 ist er als Illustrator und Grafiker im Musée national d’histoire naturelle in Luxemburg tätig.

Von 2006 bis 2008 veröffentlichte Patrick Diederich die drei Bände des Jugendbuches Gullis Reisen, für das er sowohl die Illustrationen als auch die Texte schuf. Die Fabel stellt eine Dystopie dar, die den Leser zum Nachdenken über zentrale Probleme der Gegenwart, u. a. über Natur und Umwelt, anregen soll. Von 2006 bis 2008 fanden im Musée national d’histoire naturelle und im Centre national de littérature in Mersch Ausstellungen mit Patrick Diederichs Bildern, vor allem aus Gullis Reisen, statt.

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Pascal Seil

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Seil, Pascal: Patrick Diederich. Unter: , aktualisiert am 10.12.2020, zuletzt eingesehen am .