Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Michelle Wolmering


Foto:
© Collection CNL

Michelle Wolmering

Luxemburg

Von 2003 bis 2010 besuchte Michelle Wolmering die Grundschule in Frisingen. Anschließend ging sie auf das Lycée Michel Rodange.

Nach dem Tod ihrer Großmutter fing Michelle Wolmering an zu schreiben. Ihre erste Publikation, Zeit des Lebens, erschien zunächst als E-Book und drei Monate später im Taschenbuchformat. Sie enthält 37 deutschsprachige Gedichte über Tod, Trauer und Einsamkeit. In stillen Versen und hoffnungsvollen Naturmetaphern setzt sich die Autorin mit dem Verlust der ihr nahestehenden Person auseinander.

Dieser Artikel wurde verfasst von Sandra Schmit

Veröffentlichungen

Zitiernachweis:
Schmit, Sandra: Michelle Wolmering. Unter: , aktualisiert am 09.04.2021, zuletzt eingesehen am .