Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Kiara Roth


Foto:
© Cassandra Roth

Kiara Roth

Ettelbrück

Kiara Roth besuchte das Lycée classique Diekirch und studierte von 2013 bis 2017 Psychologie an der Universität Luxemburg und von 2017 bis 2020 forschungsorientierte Psychologie an der Universität Köln, wo sie mit einem Master abschloss. Seit 2020 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in Psychologie an der Philipps-Universität Marburg, mit dem Schwerpunktthema Aufrechterhaltung von Stereotypen und Erwartungsverletzungen.

2019 und 2020 erschienen Texte von Kiara Roth in der Anthologie des Prix Laurence. Mit Wunschmagie legt sie einen Jugendroman vor, der von der 16-jährigen Roxy handelt, deren Freunde nach einem Streit und der anschließenden Löschung ihrer Nummern aus Roxys Telefon auch in der realen Welt verschwinden. Damit beginnt eine abenteuerliche Suchaktion, die Roxy durch ein Wechselbad der Gefühle und Wertvorstellungen führt.

Dieser Artikel wurde verfasst von Pascal Seil

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Seil, Pascal: Kiara Roth. Unter: , aktualisiert am 04.01.2022, zuletzt eingesehen am .