Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Jean-Michel Klopp


Foto:
© Wolfgang Osterheld

Jean-Michel Klopp

Petingen

Pseudonyme: Christophe Bettel ; Jean-Christophe Lizier ; M.S. ; Michel Schroeder

Jean-Michel Klopp  besuchte die Grundschule in Rollingen (Lamadelaine) und Sekundarschulen in Athus und Arlon. Anschliessend arbeitete er als freischaffender Journalist, Schriftsteller und Literaturkritiker, eine Tätigkeit, die er auch während seiner Haftstrafe 2001-2018 fortführte. Mitte der 1980er Jahre gründete er die Éditions Jean-Christophe Lizier, in denen er eigene Werke, aber auch Gedichtbände belgischer Schriftsteller und anderer Künstler publizierte.

Bereits als Schüler veröffentlichte Jean-Michel Klopp Gedichte in belgischen Schülerzeitungen. In zahlreichen Kinderbüchern und -gedichten z. B. Lapin-poltron et l'arc-en-ciel, Plouc et la soucoupe volante verarbeitet er Gedanken und Probleme aus der eigenen Kindheit. Wiederkehrende Themen in seiner Lyrik sind Gedanken über das Leben, zwischenmenschliche Beziehungen und soziale Missstände, z. B. in Je voudrais habiter un pays de montagnes et de neiges, Des enfants aux yeux d'iguane oder Un sourire pour un enfant (1979). Viele Gedichte und Kurzgeschichten Jean-Michel Klopps erschienen in belgischen und französischen Anthologien wie En attendant de vos nouvelles, Poésie du rêve, Poésie en liberté und französischsprachigen Zeitungen wie Horizons 21, Le Journal des poètes, Art et Poésie de Touraine, La Plume Angevine, und seit 2012 auch in der belgischen Zeitschrift Le Spantole. Einige seiner Texte wurden aufgenommen in die zweisprachige Anthologie Gedichter fir e klenge Prënz = Poèmes pour un petit Prince, übersetzt von Colette Delcourt. Jean-Michel Klopp wurde mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet.

Jean-Michel Klopp  ist Journalist, Reisereporter, Literatur- und Kunstkritiker. Seine Artikel erschienen seit Ende der 1970er Jahre in ausländischen Zeitungen wie Panoramica latinoamericana und luxemburgischen Medien z. B. d'Lëtzebuerger Land, Tageblatt, Luxemburger Wort, Le Républicain lorrain, Revue und Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek. Dort benutzt er die Pseudonyme Michel Schroeder und Christophe Bettel. In Zusammenarbeit mit anderen Dichtern, Malern und Fotografen entstanden zahlreiche Kunstmappen wie Un grand oiseau aux ailes de bonheur, Un coquillage à l'odeur de menthe sauvage, in denen sich Dichtung und Malerei verbinden. Themen sind auch dort Kindheit, Landschaft und Orte. In Bildbänden schildert er seine Reisen durch Europa, Südamerika und Asien. Zwischen 1978 und 1989 erschienen illustrierte Gedichtmappen über die Landschaften und Städte Luxemburgs, u. a. Impressions de la capitale, Vianden, Luxemburg-Grund und Belgiens, wie z. B. Athus, Montmédy. Er veröffentlichte acht Fotobände, die fremde Länder und Traditionen beschreiben (Les Philippines 1982 und Au bord du Douro 1989), und drehte vier Dokumentarfilme über Reisen nach Portugal, Thailand, Indonesien und Bolivien. Er war Mitglied des LSV.

Dieser Artikel wurde verfasst von Sandra Schmit

Veröffentlichungen

Übersetzungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Art et Poésie de Touraine
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Drauffelter Zeitung
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Horizons 21
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Journal des poètes (Le)
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Lëtzebuerger Land (d') / d'Letzeburger Land / LL. unabhängige Wochenschrift für Politik, Wirtschaft und Kultur
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Luxemburger Wort / d'Wort / LW
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    nos cahiers. Lëtzebuerger Zäitschrëft fir Kultur
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Nouvelles Pages de la SELF (Les)
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Nuova Europa = Nouvelle Europe = NEeuropa. arts, letters, science
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Panoramica latinoamericana
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Plume angevine (La)
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Présence. périodique estudiantin de l'ALUC Association luxembourgeoise des universitaires catholiques (Luxembourg)
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Proscenium. Revue Littéraire
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Républicain Lorrain. est-journal : grand régional d’information, quotidien indépendant
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Revue / Lëtzebuerger illustréiert Revue
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Schliessfach. Zeitschrift für Literatur und Grafik
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Tageblatt / Escher Tageblatt = Journal d'Esch. Zeitung fir Lëtzebuerg
    Verwendete Namen
    Jean-Michel Klopp
  • Titel der Zeitschriften
    Zeitung vum Lëtzebuerger Vollek / Zeitung vum Letzeburger Vollek / ZLV. Zentralorgan der KPL
    Verwendete Namen
    M.S.
    Michel Schroeder
    Jean-Michel Klopp

Sekundärliteratur

Mitgliedschaft

  • LSV - Lëtzebuerger Schrëftstellerverband [1986-2016]

Archiv

Zitiernachweis:
Schmit, Sandra: Jean-Michel Klopp. Unter: , aktualisiert am 02.10.2020, zuletzt eingesehen am .