Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Jean-Pierre Kons

Düdelingen Düdelingen

Pseudonyme: J.-P.K.

Jean-Pierre Kons war Walzendreher bei ARBED-Düdelingen. Er war gewerkschaftlich engagiert. Jean-Pierre Kons schrieb Komödien und Lustspiele in luxemburgischer Sprache. Sie spielen im Studenten-, Wirtshaus- und Kleinbürgermilieu. Jean-Pierre Kons bedient sich der Situations- und der Sprachkomik, wofür er das Luxemburgerdeutsch in Szene setzt. Die Lustspiele, darunter auch das unveröffentlicht gebliebene Stück En Aalen soll keen jong't Meedchen freien, folgen dem Strukturmuster der Besserungskomödie.

Dieser Artikel wurde verfasst von Claude D. Conter

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Conter, Claude D.: Jean-Pierre Kons. Unter: , aktualisiert am 10.05.2021, zuletzt eingesehen am .