Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Sepp Pannrucker


Foto:
© Collection CNL

Sepp Pannrucker

Josef Pannrucker
Mitterhof/Waldsassen ()

Sepp Pannrucker besuchte ab 1957 die Volksschule in Waldsassen und ab 1961 das Gymnasium in Tirschenreuth. Ab 1970 studierte er Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München. Seit 1976 lebt und arbeitet er in Luxemburg. Bis 2012 war er Teilhaber des Ingenieurbüros Schroeder & Associés. Von 2011 bis zu seinem Ruhestand 2016 unterrichtete er Statik im BTS-Studiengang am Lycée Josy Barthel in Mamer. Er engagiert sich seit 2013 beim Serviceclub Fifty-One International in den Distrikten Luxemburg und später Deutschland.

Sepp Pannrucker schreibt seit seiner Jugendzeit Gedichte, später kommen auch teils autobiographische Erzählungen dazu. Die Lyrikbände versammeln eine Mischung aus älteren und neuen Gedichten. Die Werke Einen Versuch wert [1990], Traumwolken [1997] und Momentaufnahmen (2008) sind bestimmt von Natur- und Reiseimpressionen, Überlegungen zum Sinn des Lebens und zur Liebe. Im Buch Lebensabschnitte (2017) werden diese Themen ergänzt durch Fragen zu Ruhestand und Altern sowie Erinnerungen an Kindheit und Jugend.

Nach der Lyrik wechselt Sepp Pannrucker zur Prosa, um Erfahrungen und Momente aus verschiedenen Lebensphasen festzuhalten. In Kindheitserinnerungen (2018) erzählt er von den ersten Jahren seiner Kindheit im Haus der Großeltern im bayrisch/böhmischen Grenzgebiet. Die Geschichten sind geprägt von der bäuerlichen Lebenswelt und den Familienerzählungen, aber auch von den Tabuthemen rund um den zweiten Weltkrieg und die unzugänglichen Gebiete in Böhmen, jenseits des "Eisernen Vorhangs". Später folgt ein Umzug nach Waldsassen, wo die Eltern eine Gastwirtschaft mit Kegelbahn betreiben.

Der Band 5 Jahre meines Lebens (2019) speist sich aus Tagebucheinträgen der Jahre 2014 bis 2019 und aus sogenannten Pensionärsgeschichten. Er liefert Eindrücke zur Entwicklung der Gesellschaft und zu Lektüren, zu Erlebnissen und Überlegungen aus dem Leben in Rente, zu einer überstandenen Krebserkrankung sowie Positivem und Schicksalsschlägen in der Familie

Dieser Artikel wurde verfasst von Nicole Sahl

Veröffentlichungen

Zitiernachweis:
Sahl, Nicole: Sepp Pannrucker. Unter: , aktualisiert am 13.01.2021, zuletzt eingesehen am .