Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Juliette de Muyser


Foto:
© Collection CNL

Juliette de Muyser

Hélène Louise Juliette Wurth [geb.]
Luxemburg Luxemburg

Juliette de Muyser besuchte das Lycée de jeunes filles in Luxemburg. Nach dem Abitur arbeitete sie bis zu ihrer Heirat 1930 in der Buchhaltungsabteilung der ARBED. Nach dem Zweiten Weltkrieg betrieb sie mit ihrem Mann ein Patentbüro.

Juliette de Muyser veröffentlichte seit den 50er Jahren Gedichte in Luxemburger Wort, Les Pages de la SELF und Arts et lettres. In ihren beiden Lyrikbänden thematisiert sie Emotionen, den Tod und die Natur.

Dieser Artikel wurde verfasst von Sandra Schmit

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Arts et lettres. publication de la Section des arts et des lettres de l'Institut grand-ducal
    Verwendete Namen
    Juliette de Muyser
  • Titel der Zeitschriften
    Luxemburger Wort / d'Wort / LW
    Verwendete Namen
    Juliette de Muyser
  • Titel der Zeitschriften
    Pages de la SELF (Les)
    Verwendete Namen
    Juliette de Muyser

Sekundärliteratur

Mitgliedschaft

  • SELF / S.E.L.F. - Société des écrivains luxembourgeois de langue française
Zitiernachweis:
Schmit, Sandra: Juliette de Muyser. Unter: , aktualisiert am 05.02.2021, zuletzt eingesehen am .