Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Josy Bassing


Foto:
© Collection CNL

Josy Bassing

Ettelbrück

Josy Bassing besuchte die Grundschule in Vianden, und von 1979 bis 1987 das Lycée classique de Diekirch, das Lycée technique des arts et métiers und das Lycée technique Ettelbrück. Nach dem Abitur studierte er von 1987 bis 1989 am Institut supérieur de technologie in Luxemburg und anschließend am Institut d’études éducatives et sociales in Fentingen, wo er 1994 seinen Abschluss in Sozialpädagogik machte. Josy Bassing arbeitete anschließend im Hospice civil in Hamm als Sozialpädagoge und war von 2000 bis 2005 dort Direktionsbeauftragter. Josy Bassing lebt in Vianden und widmet sich seit 2005 seiner Familie und seinen Hobbys, vor allem der Geschichtsforschung.

Josy Bassing. veröffentlicht Beiträge zur Viandener Kultur- und Zeitgeschichte in der Zeitschrift Ous der Veiner Geschicht der Veiner Geschichtsfrënn, u. a. Der "Plan géométrique d’alignement" von 1808 (1999) und Die Tätigkeit der Familie Bouvet in Vianden (2010). Darüber hinaus engagiert sich J. B. in der Viandener Geschichtsgesellschaft Milites Viennenses. Für diese Gesellschaft schrieb Josy Bassing die historischen Theaterstücke Losst ët breenen! Hexeprozess Anno 1620 und Yolanda von Vianden, die 2006 in Vianden aufgeführt wurden.

Der historische Roman Die Hexe aus der Vorstadt, welcher im Vianden des 17. Jahrhunderts verortet ist und ursprünglich als Rahmenhandlung für das oben erwähnte Schauspiel gedacht war, setzt sich mit dem Thema Hexenprozesse auseinander und gibt Aufschluss über jene Haltungen und Glaubensstrukturen, auf welchen die Hexenverfolgung fußte. Dabei gibt es thematische und inhaltliche Überschneidungen mit Marie-Louise Tidick-Ulvelings Roman Im Zeichen der Flamme (1961). Stellvertretend für zahlreiche Frauen, die Opfer der Hexenverfolgung wurden, beleuchtet Josy Bassings Text das Schicksal der jungen Wäscherin Grittchen, die aufgrund von Neid, falscher Anschuldigungen und Aberglauben, der Hexerei beschuldigt wird.

Dieser Artikel wurde verfasst von Pascal Seil

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Ous der Veiner Geschicht
    Verwendete Namen
    Josy Bassing
Zitiernachweis:
Seil, Pascal: Josy Bassing. Unter: , aktualisiert am 07.05.2021, zuletzt eingesehen am .