Pierre Olinger

P. Olinger; Peter Olinger

Grevenmacher - Mersch


Foto: Pierre Olinger
Pierre Olinger
Foto: ©

Pierre Olinger besuchte die Lehrernormalschule und war ab 1884 Lehrer, u. a. neun Jahre an der Oberprimärschule in Grevenmacher. Zwischen 1901 und 1926 war er Schulinspektor in Wiltz und Mersch.

Pierre Olinger schrieb Beiträge in Pädagogischer Sprechsaal und referierte 1908 über die Zweckmässige Anlage und Wert eines Schulmuseums. 1935 schrieb er die historische Erzählung aus der Keltenzeit Velleda, in der er die Geschichte sowie die Sagen und Legenden Grevenmachers mit einer Abenteuergeschichte verknüpfte.

Pierre Olinger ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Lehrer (27.03.1860 Grevenmacher - 01.05.1934 Diekirch), der unter dem Pseudonym Pol. 1923 die lokalhistorische Studie über Diekirch Unsere Heimat im Wandel der Zeiten veröffentlichte.

Nicole Sahl

Mitarbeit bei Zeitungen

Titel der Zeitung Benutzte Namen
Pädagogischer Sprechsaal. Organ der Luxemburger Volksschule und ihrer Lehrer
Pierre Olinger

Sekundärliteratur zu den einzelnen Werken

Titel Jahr yearsort
Velleda. Die Drude von Machern. Erzählung aus der Geschichte und Sage der Stadt Grevenmacher 1935 1935
Zuletzt geändert 20.02.2014