Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Paul Moutschen


Foto:
© Collection CNL

Paul Moutschen

Differdingen

Paul Moutschen ist der Sohn von Jos Moutschen. Er machte in Liège eine Kunstausbildung am Institut supérieur des Beaux-Arts und studierte anschließend an der dortigen Universität Kunstgeschichte und Archäologie. Von 2001 bis 2003 besuchte er Philosophiekurse an der Université libre de Bruxelles.

Paul Moutschen ist unabhängiger Maler, Zeichner, Graveur und Bildhauer und stellt seit Beginn der 80er Jahre in Luxemburg und im Ausland aus. Seine Monumentalskulptur Les saisons steht in Petingen, Les Oiseaux in Burglinster. Paul Moutschen illustrierte das Buch Oberkorner Dorfgeschichten seines Vaters sowie in Zusammenarbeit mit Stanislaw Berbec die Broschüre zum Rundwanderweg "1 000 ans en 100 minutes". Itinéraire Wenzel (1995).

Paul Moutschen ist Lyriker. Die Bände Au loin de la nuit des songes, À pierre ouverte und Le Laurier prophétique mit philosophischen und meditativen Gedichten beziehen sich auf seine Arbeit als Künstler und thematisieren seine Auseinandersetzung mit dem Material Stein. Paul Moutschen war Mitglied des LSV.
 

Dieser Artikel wurde verfasst von Sandra Schmit

Veröffentlichungen

Sonstige Mitarbeit

Sekundärliteratur

Mitgliedschaft

  • LSV - Lëtzebuerger Schrëftstellerverband [1986-2016]
Zitiernachweis:
Schmit, Sandra: Paul Moutschen. Unter: , aktualisiert am 05.02.2021, zuletzt eingesehen am .