Laurent Thiry

Luxemburg


Foto: Laurent Thiry
Laurent Thiry
Foto: ©

Laurent Thiry besuchte von 2003 bis 2009 die Grundschule in Düdelingen und bis 2013 das dortige Lycée Nic Biever. Danach wechselte er an das Lycée de garçons in Esch/Alzette. Nach dem Abitur absolvierte er im Rahmen des Förderprogramms Europäischer Freiwilligendienst der Europäischen Kommission einen Aufenthalt in Schweden. Seit 2017 ist er im BTS Cinéma et Audiovisuel am Lycée technique des Arts et Métiers in Luxemburg eingeschrieben. Von 2011 bis 2013 war er Bassist der luxemburgischen Band Tuys und wirkte bei deren EP (extended play record) People mit. Seit 2016 betreibt Thiry als Video-Blogger den YouTube Channel "„haut".

Die Texte im Lyrikband Nulleins. verhandeln in einer gedanklich gebündelten und sprachlich auf das Wesentliche konzentrierten Form Themen wie die Stellung des Einzelnen in der Welt, seine individuelle Vergänglichkeit und seine Handlungsmöglichkeiten angesichts politischer und ökologischer Zwänge. Die oft pointiert-spruchhaften Gedichte sind meist reimlos, in einigen Fällen aber auch traditionellen Strophenformen verpflichtet. Der Band enthält Illustrationen von Julien Hübsch.
 

Pierre Marson

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Nulleins. Gedichte [ill. Julien Hübsch]
Laurent Thiry [Autor(in)]
2014
DEU
2014
Zuletzt geändert 06.03.2019