Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Nicolas Steffen Sohn


Foto:
© Droits réservés/Alle Rechte vorbehalten

Nicolas Steffen Sohn

Nicolas Steffen fils ; Christian Eduard Steffen [geb.] ; Eduard Steffen
Luxemburg – ??.??.???? (Deutschland) ()

Pseudonyme: E.S.

Nikolaus Steffen Sohn, eigentlich Christian Eduard Steffen, ist der Sohn von Nikolaus Steffen, dessen Vornamen er aus Bewunderung für dessen Dichtkunst annahm, und der Neffe von N.S. Pierret. 1870 kam er nach Paris, wo er eine Lehre bei einer Bank anfing. Nikolaus Steffen Sohn lebte bei einer Kusine seines Vaters. Er trat der Pariser Bürgergarde bei und nahm an militärischen Unternehmungen teil. Unter dem patriotischen Einfluss seiner Gastgeber wurde er im Dezember 1870 Mitglied der französischen Nationalgarde. Nachdem er die Hungersnot im Kriegswinter 1870/1871 und den Beginn der Volkserhebung der Kommune erlebt hatte, die er nicht als angepasste Antwort auf soziale Missstände betrachtete, kehrte er im Juni 1871 nach Luxemburg zurück, wo er sich dem Militärdienst stellen musste. Nachdem er sich im Sommer 1872 zwecks Erholung auf dem Lande aufgehalten hatte, nahm er eine Stelle in dem von Preußen annektierten Lothringer Erzbecken an. Im Januar 1873 zog er nach Dortmund, wo er als Angestellter für eine belgische Firma tätig war. Dann verliert sich seine Spur. Er starb wahrscheinlich in Deutschland.

Die Erinnerungen eines Pariser Nationalgardisten aus den Jahren 1870/1871 von Nikolaus Steffen Sohn sind datiert aus "H..." und wenden sich an ein deutsches Publikum. Aus Luxemburger Sicht sind seine Erinnerungen ein wichtiges Zeugnis von der zweifachen Belagerung von Paris. Auch Luxemburg mit seiner preußischen Festungsgarnison wird kurz beschrieben. Im Rückblick bedauert Nikolaus Sohn Steffen, dass er als Nationalgardist gegen Deutschland gekämpft und sich als unerfahrener Mensch von französischem Leichtsinn hat verführen lassen. Seine eigentliche geistige Heimat war Deutschland.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Wilhelm

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Arbeiter (Der) [1878-1879]. Organ der Arbeiterbevölkerung Luxemburgs
    Verwendete Namen
    E.S.
    Eduard Steffen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Wilhelm, Frank: Nicolas Steffen Sohn. Unter: , aktualisiert am 14.05.2021, zuletzt eingesehen am .