Eliane Schierer

Rümelingen


Foto: Eliane Schierer
Eliane Schierer
Foto:

Eliane Schierer besuchte die Grundschule in Rümelingen und, von 1970 bis 1974, das Internat der Privatschule Marie-Consolatrice in Esch/Alzette, wo sie mit einem CAP-Diplom in Handels- und Bürowesen abschloss. Von 1975 bis 1990 arbeitete sie bei den Ateliers Kihn in Rümelingen, dann, bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 2015, in verschiedenen Positionen bei der Commerzbank in Luxemburg, u.a. als Sekretärin, Assistentin der Geschäftsführung, Bankangestellte im Back Office und in der technischen Weiterbildung.

Seit 2018 veröffentlicht sie kriminalistische Kurzgeschichten. Les Enquêtes de Smith et Hard (2018) enthält drei Texte, in denen die Inspektoren Smith und Hard Morde in einer Galerie, in einem Schloss und in einer psychiatrischen Klinik aufklären. Die Geschichten folgen den Ermittlungsarbeiten der beiden Inspektoren und beleuchten auch deren Privatleben. Meurtres à la carte wurde 2019 veröffentlicht und spielt an verschiedenen europäischen Tatorten, bei denen jeweils andere Inspektorenpaare ermitteln, so im luxemburgischen Fleischermilieu, bei Fischern im belgischen Ostende und in einem Tiergeschäft im französischen Arles.

Claude Bommertz

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Les Enquêtes de Smith et Hard
Eliane Schierer [Autor(in)]
2018
FRE
2018
Meurtres à la carte
Eliane Schierer [Autor(in)]
2019
FRE
2019
Zuletzt geändert 27.02.2020