Michèle Prange

Luxemburg - Luxemburg


Foto: Michèle Prange
Michèle Prange
Foto: ©

Michèle Prange besuchte das Lycée de garçons in Luxemburg. Sie studierte Journalismus an der École de journalisme in Paris und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Sorbonne. Ab 1984 unterrichtete sie Französisch am Lycée de garçons in Luxemburg, ging dann wieder nach Paris, wo sie über französische Dichtung des 20. Jahrhunderts promovierte. Von 1996 bis 2005 unterrichtete sie am Lycée technique des professions de santé in Luxemburg. Michèle Prange schreibt Literaturkritiken sowie Artikel über das kulturelle Leben in Luxemburg für Luxemburger Wort, Tageblatt, Jeudi und Revue. In den 80er Jahren führte sie Regie bei der Aufführung von Stücken von Jean-Paul Sartre und Hélène Cixous am Théâtre du Centaure. Sie veröffentlichte Gedichte und Novellen im Lëtzebuerger Almanach '89 sowie in der Anthologie Intercity (1995). Ihr Reisebericht Itinéraire d'un voyage de l'âme en pays réel wurde 1996 beim Concours littéraire national ausgezeichnet und in die Anthologie Wenn Erinnerungen schwimmen können (1997) aufgenommen. Michèle Prange war Mitglied des LSV.

Michèle Prange veröffentlichte zwei Gedichtbände, die einen kritischen Blick auf das Alltagsleben in Paris werfen sowie Leben und zwischenmenschliche Beziehungen reflektieren. Ihre Lyrik ist geprägt von Wortspielen und Klangassoziationen.

Sandra Schmit

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Vie façon nez. Poèmes
Michèle Prange [Autor(in)]
1988
FRE
1988
Corps de larmes
Michèle Prange [Autor(in)]
1990
FRE
1990

Mitarbeit bei Zeitungen

Titel der Zeitung Benutzte Namen
Jeudi (Le). l'hebdomadaire luxembourgeois en français
Michèle Prange
Lëtzebuerger Almanach. Red.: Georges Hausemer ; Gestalt.: Heng Ketter
Michèle Prange
Luxemburger Wort / d'Wort / LW
Michèle Prange
Revue / Lëtzebuerger illustréiert Revue
Michèle Prange
Tageblatt / Escher Tageblatt = Journal d'Esch. Zeitung fir Lëtzebuerg
Michèle Prange

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
Anonym (Unbekannt)
1988 Hommage à Michèle Prange. In: Revue 08.06.1988. p. 54

Literaturpreise

Name Auszeichnung Ausgezeichnetes Werk Jahr
Concours littéraire national Auszeichnung - Reisebericht Itinéraire d'un voyage de l'âme en pays réel 1996

Mitgliedschaft

Name
LSV - Lëtzebuerger Schrëftstellerverband [1985-2016]
Zuletzt geändert 10.02.2016