Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Sophie Modert


Foto:
© Sophie Modert

Sophie Modert

Luxemburg

Pseudonyme: Sophie Aduial

Sophie Modert besuchte die Grundschule in Echternach und das Lycée classique d’Echternach LCE. Nach dem Abitur 2016 studierte sie in Innsbruck Germanistik (Bachelor 2017-2021, Master 2021- ) und Italienisch (Bachelor 2017-2021). Sie wirkte auch als studentische Mitarbeiterin am Innsbrucker Zeitungsarchiv und am Institut für Germanistik der Universität. Von September 2016 bis Januar 2017 absolvierte sie einen Freiwilligendienst im Benin, um dort humanitäre Hilfe zu leisten.

The Colours of Benin (2017) liefert in Form von englisch- und französischsprachigen Gedichten sowie eigenen Fotos Moderts Eindrücke von diesem Aufenthalt in Afrika. Einzelne ihrer Texte erschienen auch im Jahrbuch des LCE Anno 13/14 (2014), in den Anthologien Echternach topsecret! (2015) und All over Heimat (Lehrensteinsfeld 2019) sowie, seit 2016, unter dem Künstlernamen Sophie Aduial, auf dem mit dem damaligen Schulfeund Tom Weber gemeinsam verfassten Blog just thoughts. Sophie Modert wurde mehrfach bei Literaturwettbewerben ausgezeichnet, etwa beim Concours Jeune Printemps 2015 und 2016 sowie beim Prix Laurence 2017.

Dieser Artikel wurde verfasst von Nicole Sahl

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Auszeichnungen

Zitiernachweis:
Sahl, Nicole: Sophie Modert. Unter: , aktualisiert am 23.03.2022, zuletzt eingesehen am .