Herkules Kasch. Ein Genie verschwindet in der Landschaft. Roman. Aus dem luxemburgischen vom Autor Roger Manderscheid. Mit Beiträgen von Germaine Goetzinger und Paul Maas, sowie einer Vorbemerkung von Alfred Diwersy]

Autor(in):

Übersetzer(in):

Vorwort- / Nachwort- / Bibliografieverfasser(in):

Paul Maas

Erscheinungsort:

Blieskastel ()

Erscheinungsjahr:

Verlag:

Gollenstein Verlag

Sprachen:

Deutsch

Genres:

Link:

Anmerkung:

Es handelt sich um die vom Autor verantwortete Übersetzung ins Deutsche aus dem 2004 erschienenen Roman "kasch. e genie verschwënnt an der landschaft". Il s'agit de la traduction de l'auteur du roman "kasch. e genie verschwënnt an der landschaft", paru en 2004

ISBN:

978-3-938823-24-8

Verwandte Dokumente:

Typ Autor Name Jahr
Rezension
Hermann Gätje [Autor(in)]
K. wie Kafka wie Kasch. Kafka-Bezüge in Roger Manderscheids Roman "Herkules Kasch. Ein Genie verschwindet in der Landschaft". In: Aufbrüche und Vermittlungen, S. 481-494 2010
Rezension
Elisabeth Schmit (Elise Schmit) [Autor(in)]
Ein Genie ragt aus der Landschaft. Ein anderer Übersetzer als Manderscheid hätte von Kasch vielleicht nicht mehr übriggelassen, als einen sauber, aber farblos erzählten Plot. Nicht so Manderscheid. In: d'Lëtzebuerger Land 19.02.2009 2009
Rezension
Unbekannt [Autor(in)]
Ein Roman aus dem „Minizutzelwutzelland“. In: Saarbrücker Zeitung, 27.02.2009 2009
Original (bei Übersetzungen und Adaptionen)
Roger Manderscheid [Autor(in)]
kasch. e genie verschwënnt an der landschaft. roman 2004