Dany Gales

Danièle Gales

Luxemburg


Foto: Dany Gales
Dany Gales
Foto: ©

Dany Gales besuchte die Primärschule in Crauthem und anschließend das Athénée de Luxembourg. Nach ihrem Abitur 1993 studierte sie zunächst Pharmazeutik an der Université libre de Bruxelles, wechselte jedoch wenig später ans ISERP in Walferdingen und ließ sich zur Grundschullehrerin ausbilden. Seit 1996 unterrichtet sie in der Gemeinde Hesperingen. In den Jahren 1993 bis 1998 war Dany Gales Mitarbeiterin und zeitweise auch Ausbilderin des Centre d'animation pédagogique et de loisirs (CAPEL).

Dany Gales schreibt Kinderliteratur in Luxemburgisch, Deutsch und Französisch, die sie selbst illustriert und die sich vorwiegend an Kinder im Grundschulalter richtet. Ihr Erstling Der kleine Vogel und das dicke Huhn wurde 2004 beim im Rahmen des europäischen Tages des Sprachen vom Unterrichtsministerium organisierten Wettbewerb Bilderbücher für Kinder mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Ihre Geschichten, die der Fantasie der Kinder genügend Freiraum lassen und in denen Tiere die Handlungsträger sind, erzählen u.a. von Freundschaft, Freiheit und der Suche nach Individualität. In dem Band Minimaus, den Dany Gales mit Zeichnungen und Collagen illustriert hat, macht z. B. eine in Afrika lebende winzige Maus sich auf die mitunter gefährliche Suche nach ihrem Vorbild: dem großen und starken Löwen. Aus ihrer Begegnung mit einer Reihe von Tieren, die jeweils eine Eigenschaft des Löwen besitzen, ergibt sich nach und nach eine vollständige Charakterisierung des Königs der Tiere. Aus pädagogisch-didaktischer Sicht arbeitet Dany Gales u.a. mit kräftigen Farben und einfachen Figuren. In ihrem Buch Der kleine Vogel und das dicke Huhn benutzt sie die Farben, um Stimmungen auszudrücken, d.h. bestimmte Farbadjektive werden bestimmten Stimmungen zugewiesen. Zudem arbeitet sie mit Reimerzählungen zur rhythmisch-musikalischen Sprachförderung sowie mit reinen Bildgeschichten als Impuls zum mündlichen Erzählen und als Anregung zur musikalischen und/ oder malerischen Umsetzung.

Claude D. Conter

Eigene Übersetzungen und Adaptationen

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Minimaus
Dany Gales [Autor(in)]
Dany Gales [Übersetzer(in)]
2015
DEU ENG FRE LTZ
2015

Sekundärliteratur in Auswahl (Autor & Gesamtwerk)

Autor Jahr Info
J.O. (Jeanne Offermann)
2004 De Villchen an dat déckt Hong. Interview mam Dany Gales. In: LiteraTour Nr. 16 (1/ 2004). p.10

Sekundärliteratur zu den einzelnen Werken

Titel Jahr yearsort
Der kleine Vogel und das dicke Huhn = Le petit oiseau et la grosse poule. [inclut également un CD-Rom trilingue allemand-luxembourgeois-français] 2004 2004
Kolja a Galina. Wa Kuebe reesen. [Mat Musek-CD] 2010 2010

Mitgliedschaft

Name
LSV - Lëtzebuerger Schrëftstellerverband [1985-2016]
Zuletzt geändert 10.03.2018