Carlos Miguel Pacheco

Carlos Miguel Da Rocha Ferreira Pacheco [geb.]; Carlos Pacheco

Queluz ()


Foto: Carlos Miguel Pacheco
Carlos Miguel Pacheco
©

Carlos Miguel Pacheco besuchte die Grundschule und das Gymnasium in Agualva-Cacém (Portugal). Von 1972 bis 1975 war er im Kommunikationsdienst der portugiesischen Armee tätig. Im Alter von 38 Jahren emigrierte er nach Luxemburg, wo er als Buchhalter und als Immobilienmakler arbeitet.

Mit The Diary of Thoughts legt Carlos Miguel Pacheco eine Textsammlung in drei Bänden vor, die Gedichte und Aphorismen des Autors zu zahlreichen philosophischen, moral-ethischen und spirituellen Themen umfasst. Der Band As Minhas Palavras enthält 80 ausgewählte Gedichte des Autors. Der Roman Sonhos perdidos no tempo handelt von den politischen Entwicklungen seit dem Ende der portugiesischen Monarchie, den Jahren der Militärdiktatur, der friedlichen Befreiung Portugals und der Entwicklung eines demokratischen Staatssystems im Laufe des 20. Jahrhundert. Die englischsprachige Übersetzung des Romans Dreams Lost in Time stammt vom Autor selbst. Dabei verweisen die durch die Erzählperspektive des Protagonisten Miguel und seiner Vorfahren gezeichneten Erinnerungen auf die autobiographischen Züge dieses Romans.

Pascal Seil

Werke

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
The Diary of Thoughts [3 vol.]
Carlos Pacheco (Carlos Miguel Pacheco) [Autor(in)]
2012-2013
POR
2012
As minhas palavras. Poesia e pensamentos
Carlos Miguel Pacheco [Autor(in)]
2016
POR
2016
Sonhos perdidos no tempo
Carlos Pacheco (Carlos Miguel Pacheco) [Autor(in)]
2016
POR
2016

Eigene Übersetzungen und Adaptationen

Titel Jahr Sprache Genres yearsort
Dreams Lost in Time
Carlos Miguel Pacheco [Autor(in)]
Carlos Miguel Pacheco [Übersetzer(in)]
2016
ENG
2016

Weblinks

Zuletzt geändert 27.12.2017