Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Roland Hilbert


Foto:
© Collection CNL

Roland Hilbert

Luxemburg Strassen

Pseudonyme: Dnalor Treblih

Nach der Grundschule in Mamer schloss Roland Hilbert seine Sekundarstudien am Lycée de garçons in Limpertsberg mit dem Abitur ab. Seit 1975 arbeitet er als Buchhalter in Luxemburg.

Roland Hilbert versammelt im Band Trilogie en quatre actes Gedichte und Kurzprosatexte in deutscher, französischer und englischer Sprache, die zwischen 1964 und 1973 entstanden sind. Sie sind Ausdruck der Orientierungslosigkeit und Einsamkeit, adoleszenter Sinnsuche sowie des Gefühls der Fremdheit und der Ausgegrenztheit. Manche gesellschaftskritische Texte entstehen aus einer existenzialistischen Kritik heraus. Roland Hilbert komponierte zwei Lieder für den Film Du sollst nicht begehren (1973) von Pol Tousch und Marc Thoma.

Dieser Artikel wurde verfasst von Claude D. Conter

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Archiv

Zitiernachweis:
Conter, Claude D.: Roland Hilbert. Unter: , aktualisiert am 14.01.2021, zuletzt eingesehen am .