Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Jean-Pierre Wintringer

J.P. Wintringer
Olingen Luxemburg

Pseudonyme: J.-P.W. ; J.P.W.

Jean-Pierre Wintringer besuchte von 1909 bis 1912 die Lehrernormalschule und war anschließend Grundschullehrer und Schulinspektor.

Jean-Pierre Wintringer veröffentlichte in den Jahren 1917 bis 1920 vor allem französischsprachige Kurzprosatexte für Kinder in der Zeitung für kleine Leute, wo er auch die Rubrik Le Coin français gestaltete. Viele dieser Texte gingen in die Sammlung Nos loisirs ein. Sie hatten vor allem eine sprachdidaktische Zielsetzung.

Dieser Artikel wurde verfasst von Pierre Marson

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Landwûol / Bleif dohém. Luxemburger Verein für ländliche Wohlfahrts- und Heimatpflege
    Verwendete Namen
    Jean-Pierre Wintringer
  • Titel der Zeitschriften
    Obermosel-Zeitung / OMZ
    Verwendete Namen
    J.P.W.
  • Titel der Zeitschriften
    Zeitung für kleine Leute
    Verwendete Namen
    J.-P.W.
    Jean-Pierre Wintringer

Sekundärliteratur

Mitgliedschaft

  • Landwûol-Bewegung = Luxemburger Verein für ländliche Wohlfahrts- und Heimatpflege = [Société pour le] Retour à la Terre
Zitiernachweis:
Marson, Pierre: Jean-Pierre Wintringer. Unter: , aktualisiert am 27.12.2021, zuletzt eingesehen am .