Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Isabelle Kronz


Foto:
© Collection CNL

Isabelle Kronz

Petingen

Isabelle Kronz besuchte das Athénée royal in Athus (B). Sie arbeitete zuerst als Hilfsbuchhalterin in einem Hotel (1984-1986) und dann als Sekretärin und Buchhalterin bei Revacs (1986-1988) und seit 1988 am Lycée technique privé Émile Metz.

Isabelle Kronz schreibt Novellen, Erzählungen und Gedichte, die in Les Cahiers luxembourgeois, nos cahiers, De Cliärrwer Kanton, Traversées und Pollen d'Azur erscheinen. Für den Roman Hélène et les Max erhielt sie 2001 den Prix d'encouragement à la première publication de la Fondation Servais. Darin erzählt Isabelle Kronz von individuellen Krisen, Entfremdung, Einsamkeit und erlittener psychischer und physischer Gewalt. Sie beschreibt eine Gesellschaft, die von der Eintönigkeit der Arbeit, persönlichen Zwängen und Unterdrückungen geprägt ist. Dabei verwendet sie einzelne Elemente der Sciencefiction, des Kriminalromans und des Thrillers. Isabelle Kronz war Mitglied des LSV bis zu dessen Auflösung im Jahre 2016.

Dieser Artikel wurde verfasst von Claude D. Conter

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    Cahiers luxembourgeois (Les). revue libre des lettres, des sciences et des arts
    Verwendete Namen
    Isabelle Kronz
  • Titel der Zeitschriften
    Cliärrwer Kanton (De) / DCK
    Verwendete Namen
    Isabelle Kronz
  • Titel der Zeitschriften
    nos cahiers. Lëtzebuerger Zäitschrëft fir Kultur
    Verwendete Namen
    Isabelle Kronz
  • Titel der Zeitschriften
    Pollen d'azur. revue des lettres, arts et des idées dans les deux Luxembourg et en Lorraine
    Verwendete Namen
    Isabelle Kronz
  • Titel der Zeitschriften
    Traversées. Revue littéraire trimestrielle
    Verwendete Namen
    Isabelle Kronz

Sekundärliteratur

Auszeichnungen

Mitgliedschaft

  • LSV - Lëtzebuerger Schrëftstellerverband [1986-2016]

Archiv

Zitiernachweis:
Conter, Claude D.: Isabelle Kronz. Unter: , aktualisiert am 28.03.2018, zuletzt eingesehen am .