feier a flam. geschichten äus de fofzeger joeren

Auteur(e):

Lieu de publication:

Echternach

Date de publication:

Maison d'édition:

PHI (Éditions)

Langues:

luxembourgeois

Genres:

Lien:

Documents apparentés:

Type Auteur Nom Année
Critique
Peter Kühn [Auteur(e)]
Zwischen Nähe und Distanz: Autorversionen Luxemburgisch-Deutsch in der Luxemburger Kinderliteratur. In: Vielfalt der Sprachen – Varianz der Perspektiven zur Geschichte und Gegenwart der Luxemburger Mehrsprachigkeit. [Hrsgb.] Heinz Sieburg, S. 189-217 2013
Critique
Irmgard Honnef-Becker [Auteur(e)]
Identität in der Referenz auf das Fremde. Roger Manderscheids Übersetzung seines luxemburgischen Romans "feier a flam" ins Deutsche. In: Dieter Heimböckel, Irmgard Honnef-Becker, Georg Mein, Heinz Sieburg (Hg.): Zwischen Provokation und Usurpation. Interkulturalität als (un-)vollendetes Projekt der Literatur- und Sprachwissenschaften. München 2010, S. 325-348 2010
Critique
Sarah Lippert [Auteur(e)]
Sprache als identitätsbildendes Prinzip in den Romanen "schacko klak", "de papagei um käschtebam" und "feier a flam" von Roger Manderscheid. In: Identitäts(de)konstruktionen, p. 71-91 2008
Traduction, adaptation
Roger Manderscheid [Auteur(e)]
Roger Manderscheid [Traducteur, -trice]
Der sechste Himmel. Geschichten aus den fünfziger Jahren. Roman. Vom Autor aus dem Luxemburgischen übersetzt 2006
Critique
René Clesse [Auteur(e)]
Die Liebe in den Zeiten des Hula-Hoop. In: d’Lëtzebuerger Land, 26.01.1996, S. 13. 1996
Critique
Jean Portante [Auteur(e)]
Auf der Suche nach geistiger Unabhängigkeit. Ein Gespräch mit Roger Manderscheid. In: Livres-Bücher 19 janv. 1996, p. 12-13 1996
Critique
J.G. (Joseph Groben) [Auteur(e)]
Christian Knapps Lehrjahre. „Feier a Flam“ – der Abschlussband der Romantrilogie von Roger Manderscheid. In: Die Warte, Nr.33, 16.11.1995 1995
Critique
Paul Kremer [Auteur(e)]
[Rezension / compte rendu] In: tageblatt Nr. 275, 01.12.1995, S. 12. 1995