Jemp Rollinger

Jean-Pierre Rollinger; Jhemp Rollinger

Luxemburg-Neudorf


Foto: Jemp Rollinger
Jemp Rollinger
Foto:

Jemp Rollinger besuchte nach der Grundschule in Luxemburg zunächst das hauptstädtische Athenäum und dann die Lehrernormalschule. 1958 wurde er Lehrer in Gostingen, von 1972 bis 1997 unterrichtete er in Dreiborn. Seit 1959 ist Rollinger Dirigent des Gostinger Gesangvereins.

Zum Schreiben ermuntert wurde Jemp Rollinger als Student von Paul Henkes. Seine Gedichte, die die Natur, die Jahreszeiten und das Leben in Dorf und Familie beschreiben, erschienen in der Warte, in nos cahiers und im Lëtzebuerger Sonndesblad. Jemp Rollinger schrieb auch Heimatlieder, sowie religiöse Lieder und Messgesänge, die von Franz Holler vertont wurden. 1972 brachte er zusammen mit Jean-Jean Bernard ein Liederbuch mit 60, meist luxemburgischen, Liedern für Schulen heraus: Uechter d’Jor: Lidder mat Beglédong fir Orff-Instrumentarium. Daneben schrieb Rollinger vier Theaterstücke für die Gostinger Dorfbühne: De Remembrement (wann d’Wéngerten zesummegeluegt ginn) (1980), De grousse Coup (Wann de Guckuck rifft) (1982), De Grof vu Wuermer (D’Schnéiwittchen op der Musel) (1984) und D’Schwaarzbrenner vum Kuebenhaff (1985). Bei diesen unveröffentlichten Werken handelt es sich um Komödien mit historischem oder märchenhaftem Hintergrund, deren Handlung meist in der Moselgegend angesiedelt ist.

Rollinger widmet sich außerdem der Fotografie. Er brachte drei Sammlungen von kurzen Autorenzitaten heraus, denen er eigene Fotografien zuordnete: Augenblicke. Sinnbilder. Aphorismen zu Fotos (2006 und 2010) und Gebündelte Augenblicke. Aphorismen und Zitate zu Fotos von Jemp Rollinger (2014). 2015 publizierte Rollinger eigene Gedichte unter dem Titel Dreifholz. Gereimtes an Ongereimtes. In nostalgischem Tonfall beschreibt er kleine Szenen aus dem Schulalltag, Familienidyllen und Naturbeobachtungen. Dabei werden immer wieder einzelne Details als Metaphern für die Lebenswelt des Menschen gewertet, so in einem Zyklus über Marionetten, der Teil dieser Gedichtsammlung ist.

Nathalie Jacoby

Werke

Titel Jahr Sprache Genres
Dreifholz. Gereimtes an Ongereimtes [Fotos: Jemp Rollinger]
Jemp Rollinger [Autor]
2015
DEU

Mitarbeit bei Zeitungen

Titel der Zeitung Benutzte Namen
Eis Sprooch (Actioun Letzebuergesch)
Jemp Rollinger
Lëtzebuerger Sonndesblad / Luxemburger Sonntagsblatt / Luxemburger Sonntagsblättchen
Jemp Rollinger
nos cahiers. Lëtzebuerger Zäitschrëft fir Kultur
Jemp Rollinger
Warte (Die) = Perspectives. Supplément culturel du Wort
Jemp Rollinger

Sekundärliteratur zu den einzelnen Werken

Titel Jahr
Dreifholz. Gereimtes an Ongereimtes [Fotos: Jemp Rollinger] 2015

Weblinks

Literaturpreise

Name Auszeichnung Ausgezeichnetes Werk Jahr
Concours "Weltspuerdag" Preis für gute Sketchs 1977
Zuletzt geändert 18.07.2017