Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Selma Hadrović-Schauls


Foto:
© Droits réservés/Alle Rechte vorbehalten

Selma Hadrović-Schauls

Selma Hadrović [geb.] ; Selma Schauls-Hadrović
Mostar (damals YU, heute Bosnien und Herzegovina) ()

Selma Hadrović-Schauls verbringt ihre Kindheit in Mostar, wo sie die Grundschule, das Gymnasium und den Musikunterricht besucht. Nach ihrem Diplomstudium an der Musikakademie der Universität Zagreb erteilt sie ab 1986 als Lehrbeauftrage Musik- und Klavierunterricht in Kroatien. 1989 zieht sie nach Luxemburg, wo sie am Collège Vauban, in der Musikschule Yamaha oder in der Grundschule von Roeser Musikkurse gibt. Seit 2002 leitet sie ihre eigene Musikschule Musikand.

Die Berufsmusikerin Selma Hadrović-Schauls komponiert Lieder, die sie auch selber vorträgt. Dabei verbindet sie Musik aus ihrem Heimatland mit Jazz und Chanson. Zusammen mit der Sängerin Selma Ćimić hat sie drei Alben herausgebracht: Sevdah de Luxe… (2002), Aidez-moi, j’ai un accent ! (2008) und Just B with Selma (2015). Das erste und das dritte Album enthalten eine persönliche Umsetzung von Sevdalinka, einer traditionnellen bosnischen Musik, während das zweite Album Lieder in fünf Sprachen aufweist, darunter Vertonungen von Gedichten von Pol Pütz, René Kartheiser, Auguste Liesch und Faiz Softić.

2018 erscheint S one druge strane [Von der anderen Seite / Auf der anderen Seite], ein Band in bosnischer Sprache, der Gedichte und einige Prosatexte von Selma Hadrović-Schauls vereint. Die über einen längeren Zeitraum verfassten Texte thematisieren in vielfältiger Form die Vergänglichkeit des Daseins, die Suche nach einem Lebenssinn und die Liebe. Selma Hadrović-Schauls nimmt regelmäßig Teil am Salon du livre et des cultures in Luxemburg, sie tourt mit Lesungen und Konzerten in Luxemburg, in Bosnien-Herzegowina und in anderen europäischen Ländern.

Dieser Artikel wurde verfasst von Nicole Sahl

Veröffentlichungen

Sekundärliteratur

Zitiernachweis:
Sahl, Nicole: Selma Hadrović-Schauls. Unter: , aktualisiert am 27.11.2020, zuletzt eingesehen am .