Wir verwenden essenzielle Cookies, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten. Mehr erfahren

Foto: Franz Delvaux


Foto:
© Droits réservés/Alle Rechte vorbehalten

Franz Delvaux

Dr. Fr. Delvaux ; François Delvaux
Weiswampach Luxemburg

François Delvaux ist der Sohn des früheren Notars und Abgeordneten Adolphe Valentin Delvaux aus Weiswampach und der Bruder von Adolphe Delvaux. Er studierte Medizin in Straßburg, Heidelberg, Berlin und München, wo er anschließend eine Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie absolvierte. 1902 ließ er sich in der Stadt Luxemburg als praktischer Arzt nieder, 1906 eröffnete er am Fischmarkt die Clinique Saint Joseph, die erste moderne chirurgische Klinik in Luxemburg, der er zeitlebens vorstand.

Neben fachwissenschaftlichen und medizinhistorischen Veröffentlichungen schrieb Franz Delvaux ab den frühen 1930er Jahren kunstund literaturkritische, autobiografische, essayistische und belletristische Beiträge in Les Cahiers luxembourgeois, im Bulletin de la Société des sciences médicales du Grand-Duché de Luxembourg, im Kalender An der Ucht und, posthum, in nos cahiers, wobei er medizinische Aspekte besonders hervorhob.

Franz Delvaux fühlte sich Michel Rodange und der Förderung seines Werkes verpflichtet. Er widmete ihm die Studie Dem Rodange sei "Renert". Eso' we' en vun den Doktoren beurtêlt gett und die Bühnenadaptation Dem Rodange sei Renert fir d'Bühn verarbecht. Franz Delvaux schrieb außerdem ein Kriegstagebuch über den Zweiten Weltkrieg sowie Memoiren, in denen er auf seine Münchner Studentenzeit und seine ersten Erfahrungen als praktizierender Arzt in Luxemburg zurückblickt.

Dieser Artikel wurde verfasst von Pierre Marson

Veröffentlichungen

Mitarbeit bei Zeitungen

  • Titel der Zeitschriften
    An der Ucht. Letzeburger Familjekalenner
    Verwendete Namen
    Franz Delvaux
  • Titel der Zeitschriften
    Bulletin de la Société des sciences médicales du Grand-Duché de Luxembourg
    Verwendete Namen
    Franz Delvaux
  • Titel der Zeitschriften
    Cahiers luxembourgeois (Les). revue libre des lettres, des sciences et des arts
    Verwendete Namen
    Franz Delvaux
  • Titel der Zeitschriften
    nos cahiers. Lëtzebuerger Zäitschrëft fir Kultur
    Verwendete Namen
    Franz Delvaux

Sekundärliteratur

Archiv

Zitiernachweis:
Marson, Pierre: Franz Delvaux. Unter: , aktualisiert am 04.03.2021, zuletzt eingesehen am .