Ee feine Jong. Den därege Wee vun engem Lëtzebuerger Drogéierten. [Illustrations : Pit]

Autor(in):

Erscheinungsort:

Luxemburg

Erscheinungsjahr:

Sprachen:

Luxemburgisch

Genres:

Link:

Verwandte Dokumente:

Typ Autor Name Jahr
Übersetzung, Adaptation
Christiane Ehlinger [Autor(in)]
Julien Primout [Übersetzer(in)]
Un drogué sympa. Trad. de l’original luxembourgeois: Julien Primout, [ill. de Pit] 2006
Rezension, Besprechung
Tina Noroschadt [Autor(in)]
Zurück ins Leben. [Zu: "Ee feine Jong".] In: Revue 17.06.2006. S. 40-42. 2006
Rezension, Besprechung
siM (Simone Molitor) [Autor(in)]
"Mehr überlebt als gelebt." Buch und Ausstellung zeichnen Lebensweg eines jungen Drogenabhängigen nach. In: Lëtzebuerger Journal 23.03.2006. 2006
Rezension, Besprechung
Carmen Heyar [Autor(in)]
Knocking on Heaven’s Door. Ee feine Jong will auf die Folgen einer Drogensucht aufmerksam machen. In: d'Lëtzebuerger Land 15.12.2005 2005
Rezension, Besprechung
sam (Sandra Metz) [Autor(in)]
Der Weg eines luxemburgischen Drogenabhängigen: Pit war mehr als 20 Jahre lang Opfer seiner Sucht: Neues Buch von Christiane Ehlinger ist ein Erlebnisbericht. In: Luxemburger Wort, Nr. 279, 01.12.2005, S. 30 2005